RAS Mitarbeiter Sinisa Zeljko

INTERVIEW MIT SINISA ZELJKO, RAS

Menschen eine Freude bereiten – warum das einen Concierge jeden Tag bewegt

Sinisa Zeljko, 38, arbeitet für die RAS als Concierge in einem Wohnobjekt mit 36 luxuriösen Eigentumswohnungen am Potsdamer Platz für Bewohnerinnen und Bewohner, die er selbst als anspruchsvoll, vornehm und extravagant beschreibt. Der gelernte Einzelhandelskaufmann mit einigen Jahren Erfahrung in der Sicherheitsbranche wechselte im Sommer 2010 zur RAS Service Group und wurde Concierge. Bis heute ist er mit Leib und Seele jeden Tag für die Bewohner/-innen im Einsatz und liebt es, anderen eine Freude zu bereiten.

Wie lange arbeiten Sie schon in diesem Beruf? Was war der Grund, zu wechseln?

„Ich bin im Juli 2010 zu RAS gekommen. Ein Freund von mir hatte mit Raffaele Sorrentino im Adlon gearbeitet und erzählte mir von dessen Unternehmen und dem Aufgabenfeld. Das klang für mich interessant, denn ich suchte einen Arbeitsplatz mit festen Arbeitszeiten. So wurde ich das erste Mal in meinem Leben Concierge. Heute kann ich mir nichts Besseres vorstellen.“

 

Was lieben Sie an Ihrem Beruf und wie fasziniert Sie das immer wieder?

„In erster Linie liebe ich den Kontakt zu den Menschen. Darüber hinaus mag ich das Arbeitsklima und die Abwechslung. Denn es sind vielfältige Tage zwischen ruhigen und weniger ruhigen Arbeitsphasen. Ich kann immer wieder neue Aufgaben bewältigen und spannende Herausforderungen lösen. Die Bewohnerinnen und Bewohner honorieren dies mit Dankbarkeit und sehen nicht alles als Selbstverständlichkeit.“

 

Was ist Ihnen wichtig in ihrem Beruf?

„Ich lege besonderen Wert auf Diskretion und auf gute Umgangsformen. Höflichkeit und Freundlichkeit sind für mich selbstverständlich. So lebe ich Service jeden Tag durch das Bestreben, die Wünsche der Kunden, also der Bewohner/-innen, noch eher zu lesen oder zu erahnen, als sie es selbst tun.“

Ich liebe Service, weil ich den Menschen eine Freude bereiten darf.

Sinisa Zeljko, Concierge der RAS

Wie sieht Ihr typischer Tagesablauf aus?

„Mein Tag startet meist um 06:00 Uhr am Arbeitsplatz. Die Lobby und der Außenbereich werden von mir auf Sauberkeit überprüft, danach kaufe ich Brötchen und Zeitungen für einige Bewohnerinnen und Bewohner und verteile sie. Um 07:00 Uhr kommen die ersten Handwerker, sie werden je nach Absprache mit den Bewohnern entweder von mir in die Apartments begleitet oder bekommen einen Schlüssel.

Ab 08:00 Uhr kommt dann das Housekeeping-Personal, das sich bei mir anmeldet und Apartmentschlüssel für seine Tätigkeiten bekommt. Zwischen 09:00 und 14:00 Uhr kommen Getränke, Post, Pakete etc., diese werden bearbeitet und verteilt. Des Weiteren werden Taxen bestellt, Tischreservierungen, Handwerkertermine koordiniert sowie vieles mehr. Um 14:00 Uhr startet dann mein Feierabend und ich freue mich auf meine Familie.“

 

Concierges sind dafür bekannt, ihre Kunden zu begeistern und auch zu überraschen. Was darf man bei Ihnen erwarten?

„Ich begeistere meine Bewohnerinnen und Bewohner mit meinem Ehrgeiz, jeden Wunsch erfüllen zu wollen. Bewohner/-innen sind zum Beispiel überrascht, wenn sie ein Problem mit ihrer Musikanlage oder dem Fernseher haben, das ich dann einfach löse. Wie? Indem ich mir das Wissen in kürzester Zeit aneigne – durch eine Internetrecherche oder durch einen Anruf direkt beim Hersteller. Ich kenne meine Bewohner sehr gut und überrasche sie meistens, indem ich schon weiß, was sie wollen, bevor sie es aussprechen. Ansonsten mit einem Geburtstagsgruß, mit Schokolade oder mit einem Strauß Blumen.“

Wir suchen immer Mitdenker, Gastgeber und Serviceliebhaber

Ob mit Service-Erfahrung oder als ambitionierter Quereinsteiger, bereichern Sie mit Ihrem Engagement und Ihrer Leidenschaft unser wachsendes Team.

Link Icon Zum RAS Karrierebereich

Was darf man bei Ihnen im Objekt als Kunde erwarten?

„Meine diskrete und immer höfliche Arbeitsweise mit individueller Betreuung. Jeder Bewohner hat einen eigenen Anspruch, der von mir erfüllt wird. Mir ist aber auch wichtig, dass jeder Bewohner sowie Gast oder Besucher gleichbehandelt wird. Meine Kunden lieben neben meinem serviceorientierten und diskreten Arbeitsstil auch meine Hilfsbereitschaft – ich bin jederzeit der Ansprechpartner Nummer 1 für alles Mögliche im Haus.“

 

Geben Sie uns bitte einen Einblick in die Vielseitigkeit Ihres Berufs

„Wirklich jeder Wunsch wird erfüllt, manchmal kommen wir vor Ort nicht weiter, z.B. wenn wir einen Tisch in einem vollen Restaurant benötigen, dann rufe ich Herrn Sorrentino und plötzlich ist doch noch ein Tisch frei. Zu den Tätigkeiten hier mal ein Einblick: Post- und Paketannahme sowie -versand; Organisation von Möbellieferungen, Getränkebestellung, Wäschereinigung; Terminkoordination für das Fensterputzen, Fahrzeugreinigung, Handwerker, Auto-werkstattbesuche; Umstellen der Fahrzeuge in der Tiefgarage für die Tiefgaragenreinigung; Taxibestellungen; Restaurant- und Hotelreservierung; Organisation von Kindergeburtstagen, Gassigehen, Blumengießen und Lüften. Wir sind ein 24/7-Haus, also rund um die Uhr vor Ort und achten konstant auf die Sicherheit.

Unsere Servicepalette ist sehr breit gefächert, man kann sogar sagen grenzenlos.

Sinisa Zeljko, Concierge der RAS

Wollen Sie eine Anekdote aus Ihrem Arbeitsalltag mit uns teilen? Zum Beispiel den ungewöhnlichsten Wunsch, den Sie erfüllen konnten/durften.

„Es war nicht wirklich ein ungewöhnlicher Wunsch, aber ein besonderes Ereignis für mich. Ein ehemaliger König war mal einige Tage zu Gast bei einem Eigentümer. Ich durfte ihn bei der Ankunft begrüßen und ihm die Räumlichkeiten im Apartment zeigen, später ließ er mir von seinem Personal etwas zu essen herunterbringen. Das war eine sehr schöne Geste. Bisher herausfordernde Wünsche, die ich erfüllen durfte, waren zum Beispiel 500 Rosen innerhalb von 3 Stunden zu besorgen oder Kindergeburtstage von heute auf morgen zu organisieren.“

 

Der Concierge-Beruf ist im Wandel. Wie erleben Sie diese Veränderung und wie sieht die Zukunft des Berufes aus?

„Ich sehe eine positive Entwicklung sowohl in der Anzahl der Concierges, die benötigt werden, als auch in der Bedeutung der Position in einem Wohngebäude. Immer mehr Wohnobjekte verlangen auch einen Concierge Service, es werden sicherlich noch einige weitere folgen.“

 

Was schätzen Sie am Arbeitgeber RAS?

„Hier habe ich ein kompetentes, verlässliches und engagiertes Team um mich herum – inklusive eines internen Concierge. Alle sind für jede Frage offen und jederzeit hilfsbereit.“ 

 

Herr Zeljko, vielen Dank für das Gespräch.

RAS Concierge App ermöglicht Paar entspannte Zeit zu zweit

Wie unsere Concierge App den freundlichen Concierge vor Ort perfekt ergänzt

Wir sagen Ja zur Digitalisierung und empfehlen dieses moderne Teamwork. So erleichtert der digitale Concierge, ergänzend zum persönlich anwesenden RAS Concierge, den Zugriff auf das gesamte Servicespektrum.

Link Icon Mehr über die RAS Concierge App

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Machen Sie den ersten Schritt zum Service-Upgrade!

Rufen Sie uns an

+49 30 28 04 66 40

Checkmark Icon Sie erreichen uns montags bis freitags zwischen 09:00 und 17:30 Uhr

Schreiben Sie uns eine E-Mail

[email protected]

Checkmark Icon Wir lesen Ihre Nachricht innerhalb von 24 Stunden und antworten umgehend

Vereinbaren Sie eine Videokonferenz

[email protected]

Checkmark Icon Wir melden uns spätestens am nächsten Werktag mit freien Terminvorschlägen bei Ihnen